08. 08.2018

Erweiterungen der Zulassung für Holzbauschrauben in den USA im Bereich der Vollgewindeschraube und der 45°-Winkelscheibe.

Amerikanische Zulassung für Holzbauschrauben ergänzt

Neben der Europäisch Technischen Zulassung (ETA) besitzt SWG Produktion weitere Zulassungen für Holzbauschrauben in den USA (ICC) und Kanada (CCMC). Die Zulassungen sehen wir als ein Qualitätsmerkmal unserer Schrauben. Diese hochwertigen, geprüften und zugelassenen Produkte entsprechen klaren Standards und Anforderungen, die auf den verschiedenen Märkten unabdingbar sind.

Umso wichtiger ist es, dass in der amerikanischen Zulassung weitere Neuerungen eingearbeitet werden konnten. Mit der Revision 07/2018 des ICC-Report ESR-3178 (ASSY plus VG) wurde eine Erweiterung der Zulassung vorgenommen. Die bestehende Lösung der 45°-Winkelscheibe für Stahl-Holz-Anschlüsse und die Anwendung der 45°-Schrägverschraubung sind nun auch in der amerikanischen Zulassung aufgeführt. In Europa ist die Lösung bereits seit vielen Jahren zugelassen und wird erfolgreich im Holzbau eingesetzt.

 

Vorteile bei der Anwendung:

  • Der Anwender hat die Gewissheit, dass die Verbindung auch wirklich für die Verwendung geeignet ist. Die wurde durch vorangehende Tests verifiziert und ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt.
  • Das Einschrauben mit der Verwendung der Winkelscheibe ermöglicht ein leichtes verschrauben unter 45° und eine einfache und schnelle Berechnungen der Verbindungen.
  • Bei der Benutzung einer 45°-Winkelscheibe ergibt sich auch eine große Materialeinsparung an Stahl, da Bleche mit einer geringeren Stärke verwendet werden können. Mit der Winkelscheibe wird eine größere Anpressfläche erreicht und die Mindestlaschenstärke erfüllt. Außerdem umschließt die Winkelscheibe den Schraubenkopf komplett, was zu einem optisch sauberen Erscheinungsbild führt.
  • Ein aufwändiges CNC fräsen der Metalllaschen ist nicht mehr notwendig, da Loch- oder Langlochbohrungen der Metallplatte ausreichend sind. Somit ergibt sich eine schnelle und leichte Montage mithilfe der 45°-Winkelscheibe.
  • Beim Einschrauben unter 45°-Winkel und gleicher Anzahl der Verbindungsmittel kann die Tragfähigkeit im Gegensatz zu 90°-Verschraubungen deutlich erhöht werden.

 

Weitere Informationen über die Anwendung, Tragfähigkeit und Zugscherverbindung der 45°-Winkelscheibe unter Lösungen, nähere Erläuterungen zu unserer Zulassung gibt es unter Zertifizierung.

Kategorie: Projekte
Artikel teilen: